05.04.2021 in Ortsverein von SPD Rattelsdorf

So viele tolle Kunstwerke für den Osterhasen...

 

So viele tolle Kunstwerke erreichten den Osterhasen im Rahmen der Oster-Aktion des SPD-Ortsvereins Rattelsdorf. Als Dankeschön lieferten der Osterhase und der SPD-Ortsverein knapp 70 Nester an die teilnehmenden Kinder in der ganzen Marktgemeinde aus. Der SPD-ORTSVEREIN Rattelsdorf sagt Danke an alle Kinder, die mitgemacht haben ????????????!

22.03.2021 in Ortsverein von SPD Rattelsdorf

SPD Rattelsdorf: Der Osterhase kommt!

 

Liebe Kinder, 

wir brauchen Eure Hilfe, damit sich der Osterhase in Rattelsdorf so richtig wohl fühlt!

Wer malt für den Osterhasen ein Bild oder bastelt ihm etwas Schönes? 

Die SPD Rattelsdorf hat gehört, dass sich der Osterhase nicht nur sehr über Eure Bilder oder Bastelarbeiten freut, sondern Euch als Dankeschön zu Ostern ein kleines Ostergeschenk nach Hause bringen wird! :-)

Also? Wer wird kreativ und macht mit? Eure Bilder und Bastelarbeiten könnt Ihr bis Donnerstag, 1. April (bitte mit Name und Adresse, sonst kommt Eurer Geschenk nicht an!!!) in folgenden Briefkästen abgeben:

  • Familie Jäger, Am Kahreich 20 in Rattelsdorf ODER
  • Familie Reißenweber, Gartenstr. 36 in Rattelsdorf ODER
  • Familie Huber, Untere Str. 8 in Ebing

Auf Eure Teilnahme freuen wir uns und sind schon mega gespannt auf Eure tollen Osterbeiträge!

Eure SPD Rattelsdorf

16.03.2021 in Gleichstellung von SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

Pionierin der Frauenrechte: Zum 161. Geburtstag von Sidonie Werner

 
google-Doodle vom 16.3.2021: Bild von Sidonie Werner, Künstlerin Lihie Jacob

Sie war Lehrerin, SPD-Politikerin und eine Vorkämpferin für die Rechte der Frau: Am 16. März 2021 wäre Sidonie Werner 161 Jahre alt geworden. Google hat ihr zu Ehren ein Doodle für die Suchmaschine erstellt, das von der Künstlerin Lihie Jacob gestaltet wurde (siehe Bild). 

Sidonie Werner wurde am 16. März 1860 in Posen geboren und arbeitete einen Großteil ihres Lebens als Volkslehrerin in Hamburg. Dort engagierte sie sich auch politisch: Als Mitbegründerin des Jüdischen Frauenbundes (JFB) kämpfte sie seit 1893 für die Rechte der Frauen. Bis zu ihrem Tod 1932 war sie die erste Vorsitzende des israelitisch-humanitären Frauenvereins. 

10.03.2021 in MdB und MdL von SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

MdB Andreas Schwarz (SPD) überreicht Rekord-Förderbescheid des Bundes für St. Michael

 
Andreas Schwarz MdB (2.v.l.) überreicht den Förderbescheid an OB Andreas Starke, li. Bertram Felix, re. BM Glüsenkamp

Letzter Bauabschnitt für das Sanierungsprojekt Michaelsberg in den Startlöchern / Ortstermin mit Bundestagsabgeordnetem Andreas Schwarz

 

Das Großprojekt „Gesamtsanierung des Klosters St. Michael“ startet im Mai in die letzte Runde. Dank der großzügigen Förderung durch Kulturstaatsministerin Monika Grütters in Höhe von 24 Millionen Euro steht der abschließende und größte Bauabschnitt nun in den Startlöchern: Bis 2030 soll die gesamte Klosteranlage nachhaltig und umfassend saniert sein. Als großes Zwischenziel wird nach heutiger Planung die Wiedereröffnung der Kirche Ende 2025 anvisiert, damit sie für Hochzeiten wieder genutzt werden kann. Der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz überbrachte am heutigen Mittwoch, 10. März, bei einem Besuch auf dem Michaelsberg den Zuwendungsbescheid des Bundes in Höhe von bis zu 24 Millionen Euro an Oberbürgermeister Andreas Starke, Bürgermeister Jonas Glüsenkamp und den Finanz- und Stiftungsreferenten Bertram Felix. (siehe Bild)

27.02.2021 in Allgemein von SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

Die Bundestagsabgeordneten Anette Kramme und Andreas Schwarz gehen für die OberfrankenSPD in den Bundestagswahlkampf

 

Die Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Anette Kramme und der Haushaltspolitische Sprecher Andreas Schwarz gehen als Spitzenkandidaten der OberfrankenSPD in die Bundestagswahl 2021.

Auf dem digitalen Bezirksparteitag der OberfrankenSPD wurde die 53-jährige Fachanwältin für Arbeitsrecht an die Spitze der Liste gewählt. Auf Platz zwei der Frauenliste platzierte sich Ramona Brehm aus Coburg.

Bei den Männern setzte sich der Bamberger Bundestagsabgeordnete und Haushaltspolitiker Andreas Schwarz durch, gefolgt von Jörg Nürnberger aus dem Unterbezirk Hof/Wunsiedel und Simon Moritz aus Kulmbach.

„Ich bedanke mich ganz herzlich für das Vertrauen und werde gemeinsam mit Ramona Brehm, Andreas Schwarz, Jörg Nürnberger und Simon Moritz mit ganzer Kraft für ein erfolgreiches Ergebnis der SPD sowohl in Oberfranken als auch in Bayern und im Bund kämpfen.“

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis